Für wen sind meine Therapieansätze geeignet:

A) Für frühgeborene Babys

B) Für Babys mit Schwierigkeiten in den ersten Lebensmonaten (Unruhe, viel Weinen, gestörter Tag-Nacht-Rhythmus, Ernährungs- und Atemprobleme)

C) Für Babys und Kleinkinder mit sensomotorischer Entwicklungsverzögerung

D) Für Kinder mit:

  • Entwicklungsauffälligkeiten jeder Art und Stärke
  • Koordinationsstörung, Tonusstörung, Cerebralparese
  • Mehrfachbehinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Syndromerkrankung (Down-Syndrom)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Spina bifida)
  • Muskelerkrankungen
  • ADS, ADHS, Autismus